Rasierer Vergleich | Übersicht & Empfehlung 2017

Wenn die Scherblätter abnutzen oder die Mechanik versagt, so sollte ein neuer Rasierapparat angeschafft werden. Die Marktsituation ist jedoch unübersichtlich. Viele Hersteller bringen komplette Produktserien mit unterschiedlichen Eigenschaften und Leistungsmerkmalen auf den Markt. Wir haben auf Basis verschiedener Tests von Elektrorasierern, unabhängigen und objektiven Meinungen und Einschätzungen einen Kriterienkatalog entwickelt. Die Vergleichstabelle, die wir Ihnen im Folgenden auf dieser Seite präsentieren umfasst die Leistungsmerkmale verschiedener Modelle. Wir haben gängige Elektrorasierer oder auch Trockenrasierer genannt einem intensiven Rasierer Test unterzogen, um in einem weiteren Schritt einen Vergleichssieger zu ermitteln.

Das könnte Sie auch interessieren: Nassrasierer » | Bartschneider » | Haarschneider »
Rasierer Vergleich Philips RQ1175/16 Braun Series 3 – 330s-4 Braun Series 9 9090cc Philips RQ1250/16 Philips HQ 6990/16 Braun Series 5 5090cc Philips PT860/16 Philips RQ1250/21 Braun Series 3 – 380
Note
Bewertung
Gründlichkeit
Typ 3 Scherköpfe 1 Scherkopf 1 Scherkopf 3 Scherköpfe 3 Scherköpfe 1 Scherkopf 3 Scherköpfe 3 Scherköpfe 1 Scherkopf
Reinigungsstation
Wasserdicht
Trimmer
Akkuladezeit 1 Std. 1 Std. 1 Std. 1 Std. 1 Std. 1 Std. 1 Std. 1 Std. 1 Std.
Akkulaufzeit 50 Min. 45 Min. 50 Min. 50 Min. 35 Min. 45 Min. 50 Min. 50 Min. 45 Min.
Akkutyp Li-Ion Ni-MH Li-Ion Li-Ion Li-Ion Li-Ion Li-Ion Li-Ion Li-Ion
Gewicht 400 g 370 g 490 g 410 g 370 g 410 g 430 g 420 g 450 g
inkl. Tasche
Preisvergl. bei Amazon & Co. Preis & Bewertung Preis & Bewertung Preis & Bewertung
Preis & Bewertung Preis & Bewertung Preis & Bewertung Preis & Bewertung Preis & Bewertung Preis & Bewertung

Letztes Update: Januar 2017

Der Trockenrasier mit der höchsten Testnote in unserem Rasierer Test darf den Titel des Vergleichssiegers tragen und sollte eine hohe Beachtung finden. Die Preise für Elektrorasierer beginnen im unteren zweistelligen Bereich und reichen bis in den hohen dreistelligen Bereich. Welches Gerät Sie genau benötigen, sollten Sie daher nicht nur allein vom Preis, sondern vielmehr von anderen Kriterien abhängig machen. Wichtig ist vor allem die Betriebszeit des Gerätes. Wie lange kann es ohne Pause genutzt werden? In diesem Zusammenhang ist auch die Ladezeit relevant, die in der Regel eine Stunde nicht überschreiten sollte. Ein Elektrorasierer kann auch durch ein umfangreiches Zusatzangebot punkten. Wenn beispielsweise ein integriertes Reinigungssystem vorhanden ist, oder Ersatz Scherköpfe oder Scherklingen mitgeliefert werden, ist dies ein großer Vorteil. Grundsätzlich sollte die Verarbeitung ebenso gut sein wie die Qualität, und eine saubere, einfache, und schmerzfreie Rasur ermöglichen. Der Rasierer sollte sich der Haut und den Konturen anpassen. Zusatzangebote wie eine Haarauffangkammer, eine Schnellladefunktion, eine Schutzklappe oder eine praktische LED Anzeige gehören ebenfalls zu Leistungsmerkmalen, die in unserem Rasierer Test berücksichtigt wurden.

Neun Rasierer im Vergleich: Glatte Haut oder modischer Bart – mit dem Rasierer Vergleichssieger gelingt beides

Weiterhin können Geräte über einen Präzisionstrimmer, eine Reinigungsbürste oder eine Warnanzeige verfügen. Darüber hinaus sollte die Stromversorgung beachtet werden. Nicht zuletzt ist dennoch der Preis eines der wichtigsten Merkmale. Diesen haben wir ins Verhältnis zur gebotenen Leistung und zum Funktionsumfang gesetzt, um in diesem Bereich ebenfalls einen Vergleichssieger zu benennen.

Unsere Tabelle gibt Ihnen die Möglichkeit, die einzelnen Geräte anhand definierter Kriterien gezielt zu vergleichen. Sie sparen Zeit und erhalten die wesentlichen Informationen übersichtlich und kompakt. Natürlich muss Ihr persönlicher Vergleichssieger nicht unserem Favoriten entsprechen. Machen Sie sich gern selbst ein Bild und werfen Sie einen Blick auf unseren objektiven Rasierapparat Test.