USB Stick Vergleich | Übersicht & Empfehlung 2017

Einst wurden Daten mit Disketten, später mit CD-ROMs und danach mit DVDs übertragen. Seit vielen Jahren sind es jedoch USB Sticks, die als gängiges, handliches und praktisches Hilfsmittel dienen, um Daten von einem Medium zum anderen zu übertragen. Die beliebtesten Sticks haben wir für Sie in der vorliegenden Tabelle verglichen. Hier können Sie sich ansehen, welche USB Sticks die besten Leistungsmerkmale aufweisen und wo sich der Kauf wirklich lohnt. Natürlich können wir nicht gewährleisten, dass wir in Echtzeit Aktualisierungen in unserem USB Stick Test vornehmen.

Das könnte Sie auch interessieren: SD-Karte » | Digitaler Bilderrahmen »
USB Stick Vergleich Kingston DTSE 9 Transcend JetFlash 700 Sandisk Cruzer Fit Z33 Transcend JetFlash 300 Kingston DT 101 G2 Kingston Data Traveler micro Intenso Micro Line
Note
Bewertung
Lesegeschwind.
Typ Flash Flash Flash Flash Flash Flash Flash
Größe 16 GB 8 GB – 64 GB 4 GB – 16 GB 4 GB – 32 GB 16 GB 16 GB 4 GB – 32 GB
Maße (cm) 3,9 x 0,5 x 1,2 0,9 x 2 x 7 2,2 x 1,5 x 0,7 8,8 x 3,3 x 1,5 8,5 x 2,5 x 2,5 2,6 x 0,8 x 1,7 1,5 x 0,7 x 2
Gewicht 9 g 9 g 9 g 18 g 9 g 14 g 5 g
Design lang lang flach lang lang flach flach
USB 2.0 3.0 2.0 2.0 2.0 2.0 2.0
LED Anzeige
Windows-Komp.
Mac-Komp.
Preisvergleich bei Amazon & Co. Preis & Bewertung
Preis & Bewertung
Preis & Bewertung Preis & Bewertung Preis & Bewertung Preis & Bewertung Preis & Bewertung

Letztes Update: März 2016

Wir versuchen jedoch, die neusten Modelle so schnell wie möglich in unseren USB Stick Test zu integrieren, um Ihnen ein aktuelles Abbild der Marktlage zu bieten. Bei USB Sticks sollten einige Details beachtet werden. Wir haben die entsprechenden Merkmale miteinander verglichen und für Sie den Vergleichssieger des Jahres ermittelt. Gleichzeitig zeigen wir Ihnen durch unseren Vergleich, welcher Anbieter besonders günstig ist und gleichermaßen hohe Leistungen aufweist.

Ob Fotoalbum, Musiksammlung oder ganze Bibliotheken: Im USB Stick Test finden Sie wahre Speichergiganten

Doch betrachten Sie zunächst die Beschaffenheit des Gerätes: Die Verarbeitung sollte sehr gut sein. USB Sticks müssen zudem stabil gebaut sein, da sie häufig in Portemonnaies oder Hosentaschen transportiert werden. Eine Verschlusskappe ist in diesem Fall dienlich, so dass die Kontakte nicht zerstört werden. Das wohl wichtigste Kriterium in diesem USB Stick Test ist sicherlich die Speichergröße. Die in GB angegebene Messgröße gibt an, wie viele Daten auf einem USB Stick abgespeichert werden können. Ein USB Stick sollte darüber hinaus abwärtskompatibel sein und neben USB 3.0 auch USB 2.0 und USB 1.1 unterstützen. Im Arbeitsalltag sind Angaben wie die Lesetransferrate sowie die Schreibtransferrate relevant. Sinnvoll ist zudem, wenn auf neuen USB Sticks bereits eine Sicherheitssoftware vorinstalliert ist, so dass Daten mit höchster Sicherheit übertragen werden können. USB Sticks können einen versenkbaren USB-Stecker aufweisen oder eine kleine Öse für den Transport am Schlüsselbund. Auch die Abmessungen sollten beachtet werden. Vielfach werden USB Sticks an Autoradios angeschlossen. Hier wäre es ratsam sich vor allem für kleinere Modelle zu entscheiden.

Daten sicher lagern und transportieren mit dem USB Stick Vergleichssieger 2016

Schließlich haben wir in unserem USB Stick Test ebenfalls dargestellt, mit welcher Verschlüsselung die einzelnen Modelle arbeiten und welche Betriebssysteme unterstützt werden. Natürlich dürfen auch die Angaben zum Speichertyp sowie zum Material nicht fehlen. Wie Sie sehen, es ist nicht nur der Preis, der entscheidend für oder gegen den Kauf eines Sticks ist.